Kochfleisch / Hackfleisch

Kochfleisch wird meist dazu verwendet um einen guten Fond herzustellen. Deshalb wird es auch Suppenfleisch genannt.

Eine alternative Verwendungsmöglichkeit für Kochfleisch ist das Herstellen von Hackfleisch. Da Hackfleisch innerhalb von ein bis zwei Tagen nach der Herstellung zubereitet werden sollte, liefern wir es in unseren Paketen nicht mit. Gerne können Sie jedoch daheim einen Teil des Kochfleischs zu Hackfleisch verarbeiten. Dazu benötigen Sie einen Fleischwolf, den es im Fachhandel oder auch online zu kaufen gibt (z.B. amazon.de).

Rezepte mit Kochfleisch:

Flädlesuppe  (4 Portionen)

Rezept Flädlesuppe

Für die Suppe:

1 Bund Suppengrün (1-2 Karotten, 1/2 Stange Lauch, Stück Sellerie oder Selleriegrün, ein paar Petersilienzweige oder Stück Petersilienwurzel)
2 Ltr Wasser
500 g Kochfleisch vom Rind
1 Bund Petersilie
1 Teel Salz

Für die Flädle:

100 g Mehl
2 Eier
1/4 Ltr Milch
1/4 Teel. Salz
50 g Butter

Suppe:
Suppengrün schneiden, mit Fleisch, Salz kurz aufkochen, dann ca. 1 Stunde bei mittlerer Temperatur sieden, bis das Fleisch gar ist. Währenddessen die Flädle vorbereiten.
Flädle:
Butter schmelzen. Mehl in Schüssel sieben, Eier dazugeben, Salz und einen Teil der Milch. Langsam rühren, dann mit Mixer schlagen, restliche Milch dazugeben, geschmolzene Butter dazu, mixen. 15 min. Teig ruhen lassen.
Teig dünn in die Pfanne einlassen, von beiden Seiten anbraten, damit man Pfannkuchen bekommt. Die Pfannkuchen noch warm rollen und in Scheiben schneiden.

Flädlesuppe:
Suppe durch ein Sieb giessen, Fleisch und je nach Geschmack Karotten wieder in die Suppe geben, Flädle dazu. Petersilie kleinschneiden und darüber streuen. Fertig. Guten Appetit!

Rinderkraftbrühe mit Gemüse (8 Portionen)

Rezept Rinderbrühe

700 g Kochfleisch
2 Karotten
2 Stangen Lauch
1 Stange Sellerie
1 Bund Petersilie
2 Kohlrabi
3 Zwiebeln
Salz

Gemüse kleinschneiden.
Fleisch salzen, mit Zwiebeln in Topf anschmoren. Wasser dazugeben, kleingeschnittenes Gemüse dazugeben (Petersilienstängel am Stück hinzugeben, Petersilienblätter zur Seite legen), Suppe salzen (ca. 2 gestrichene Teel. Salz), mind. 1 Stunde kochen. Petersilienstängel entfernen, pfeffern, Suppe mit kleingeschnittenen Petersilienblättern bestreuen. Servieren. Guten Appetit!

 

Rezepte mit Hackfleisch:

Sauce Bolognese (4 Personen)

Rezept Spaghetti Bolognese

1 Zwiebel
1 Karotte,
1 Stange Bleichsellerie
50 g Speck
500 g Hackfleisch
2 Tassen Fleischbrühe
500 g Tomaten
Salz
Pfeffer
Frischer Basilikum

Zwiebel, Karotte, Bleichsellerie und Speck hacken und anbraten. Dann 500 g Hackfleisch dazugeben bis es die rote Farbe verloren hat. Anschließend 2 Tassen Fleischbrühe, 500 g Tomaten dazugeben und mindestens eine ½ Stunde auf niedriger Stufe köcheln lassen. Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Basilikumblatt garnieren.


Hausmanns Fleischküchlein

Fleischküchle

500 g Hackfleisch
1 grosse Zwiebel
1 Bund Petersilie
1 Ei
2 Teel. Oregano
1/4 Teel. Backpulver
1 Teel. Salz
1/2 Teel. Pfeffer
3 Scheiben Brot vom Vortag

Öl zum Braten

Hackfleisch, gewürfelte Zwiebel, Petersilie gehackt, Ei, Oregano, Backpulver, Salz, Pfeffer in eine Schüssel geben. Vom Brot die Rinde entfernen, das Brot anfeuchten, kleinbröseln und in die Schüssel geben. Alles kräftig ca 5 min. lang durchkneten. Fleischküchlein formen. Dann in Öl in der Pfanne braten.

Nach dem Braten etwas Wasser in die Pfanne geben und kurz köcheln, ergibt eine gute Soße.

Fleischküchlein passen hervorragend mit
Kartoffelpürree, Kartoffeln, Reis, Erbsen und Möhren
zu Aufläufen, gekochten Bohnen u.v.m.
In ein Brötchen gelegt mit Gurken, Tomaten, Zwiebeln, Salat, Mayonnaise oder Ketchup und Käse bekommt man wunderbare und sehr gesunde Burger!

Online Bio-Fleisch Versand